realität

von MaryamSamara

wenn etwas gesehen wird, das nicht da ist, wird es zu etwas, das ist. wird etwas nicht gesehen, das da ist, wird es zu nichts. das kann man nicht bis ins grenzenlose treiben. wie alles ist es in einen rahmen des möglichen eingebettet. aber dass es diesen [verschiebbaren] rahmen überhaupt gibt, ist, was uns verwundern sollte.