namen (kommalos)

von MaryamSamara

ich war verheiratet mit einem mann

an dessen name ich mich nicht erinnern konnte als er vor mir stehend vorgestellt werden sollte

und ich war voller scham wie ich den namen meines mannes vergessen konnte

dabei mochte ich ihn

war das vergessen kein versuch einer verdrängung

so wurde mir klar, dass ich den inhalt der form vorziehe

in allen dingen

deshalb die formen  immer nur in ihrem Augenblick erfreuen

nie jedoch einen nachhall erzeugen

den ich abspeichern könnte

so werden personen und dinge sehr leicht zu einem teil von mir

ohne dass ich es abzugrenzen vermag dringt die Form nameslos in mich hinein und es legt sich an die passende Stelle oder wird wenn nicht passend abgetrieben.

und als ich aufwachte

dachte ich an deinen namen

und da war es die form nach der ich mich sehnte

die auf ewig mit ihrem inhalt verbunden bleibt. (und nur deshalb denke ich an dich. weil ich deinen namen nicht vergessen kann.)