Today

von MaryamSamara

All-focus

Türen lassen uns rein oder raus. Sie ermöglichen uns den Wechsel von einem Raum in einen anderen. Von einer Welt in eine andere.
Im Chaos dieser Zeit die Tür zu inneren Ruhe finden,
scheint vielen unmöglich und einige sehen nicht einmal Sinn darin.

Setzen Ruhe mit Langeweile gleich,
getrieben von ihrem reizüberfluteten Verstand, der nur „höher, schneller, lauter, bunter, mehr“ kennt, wenn ihm nicht beigebracht wird, dass es keinen ständigen Wachstum gibt, dass die Natur der Dinge auf Ausgleich aufgebaut ist, auf Harmonie.
Im Sog einer materialistisch geprägten Welt, die den kurzen Kick versucht zu einem ewigen zu machen.

Und andere, deren Trauer über oder Wut auf die Ungerechtigkeiten und Wunden, in uns und außerhalb von uns zu den Zugang verdecken/verbieten.
Die die Möglichkeit auf Versöhnung als Verrat an ihr Mitgefühl betrachten, die glauben, dass wenn sie in ihrem kleinen, negativen Zimmer bleiben, der Welt einen Dienst zu erweisen.

Es gibt viele Wege, die uns die Tür versperren. Und immer scheint es uns natürlich, dass es so ist wie wir wahrnehmen.

Du musst heute noch nicht wissen, wo die Tür in eine größere Welt ist.
Lasse nur den Gedanken zu, dass es Türen gibt, die in eine schöneren Raum führen.