.

von MaryamSamara

Wir halten uns von den Abgründen fern.

Sie finden ihren Weg zu uns. Wie der Berg zu dem Propheten.

Aber keine Angst vorm Fallen. Das Leben kam uns auch wie ein Abgrund vor als wir aus dem Bauch unsere Mütter in die Schwerkraft fielen.

Einer sagt: Sterben ist nicht das Gegenstück zu Leben. Sterben ist das Gegenstück zu Geburt.

Als ich jünger war, fand ich Geschichten schrecklich in dem die Protagonisten am Ende starben. Ich las sie erst gar nicht, wenn mir das Ende bekannt war.

So als wäre es das Ende.